Lebenszeit durch konsequente Behandlung
iStock-489527036_PeopleImages

Die Behandlung der Alzheimer-Erkrankung hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Auch wenn die Krankheit noch immer nicht heilbar ist, stehen doch eine Reihe gut wirksamer neuer Medikamente zur Verfügung, die den Verlauf der Erkrankung verzögern und so Lebenszeit schenken können.

Auch die nichtmedikamentöse Therapie macht ständig Fortschritte. So versteht man immer besser, wie die geistigen Fähigkeiten der Erkrankten gefördert und möglichst lange erhalten werden können. Die Betreuung der Angehörigen, die oft einer großen Belastung ausgesetzt sind, ist mittlerweile fester Bestandteil der Behandlung.

Alzheimer-Medikamente
iStock-538447174_tolgaildun

Alzheimer-Medikamente

Heutzutage stehen mehrere Medikamente zur Verfügung mehr

Cholinesterase-Hemmer
Fotolia_66657506_goodluz

Cholinesterase-Hemmer

Cholinesterase-Hemmer können die Symptome der Erkrankung lindern mehr

Weitere Medikamente
Fotolia_129894794_biker3

Weitere Medikamente

Diese Begleiterkrankungen bedürfen ebenso einer Behandlung mehr

Weitere Maßnahmen
iStock-1039587300_SeventyFour

Weitere Maßnahmen

Umfeld anpassen und Fähigkeiten fördern mehr