Main Content

Diagnose

Alzheimer – Informationen zur Erkrankung


Gedächtnisstörungen haben zahlreiche Ursachen, Alzheimer ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Ein Nachlassen der Merkfähigkeit ist deshalb keinesfalls mit der Diagnose Alzheimer gleichzusetzen. Es sollte aber zum Anlass genommen werden, den Arzt aufzusuchen, um zu klären, ob überhaupt eine Störung vorliegt, welche Ursache sie hat, und sie gegebenenfalls zu behandeln.

Um nur wenige Beispiele zu nennen, können z. B. Ablagerungen in Blutgefäßen,
die das Gehirn versorgen, schlechte Blutzuckerwerte, Vitaminmangel, Schilddrüsen-
und Nierenerkrankungen, Stress, Schlafstörungen und Suchterkrankungen die Merkfähigkeit beeinträchtigen, ohne dass eine Alzheimer-Erkrankung vorläge.
Nicht zuletzt ist auch das Alter als solches hier zu nennen. Denn in einem gewissen Umfang ist es völlig normal, dass die geistige Leistungsfähigkeit mit den Jahren nachlässt.

Aus diesem Grund wird zunächst eine Reihe von psychischen Tests durchgeführt,
um die geistige Leistungsfähigkeit und die vorliegenden Einschränkungen genau zu erfassen. Zusätzlich wird der Arzt eine vollständige körperliche Untersuchung vornehmen, um mögliche Ursachen der Beschwerden aufzuspüren. In der Regel werden dabei auch apparative Verfahren zum Einsatz kommen. Etwa könnten das die Ultraschalluntersuchung von Blutgefäßen oder die Untersuchung des Gehirns
mit Magnetfeldern, die so genannte Kernspintomographie, sein.
Auch Blutuntersuchungen werden selbstverständlich in diesem Zusammenhang erfolgen.

Die Diagnose Alzheimer kann – von seltenen erblichen Formen der Erkrankung abgesehen – streng genommen nur durch die Entnahme einer Gewebeprobe aus dem Gehirn gesichert werden. Eine solches Vorgehen verbietet sich allerdings in
fast allen Fällen. Deshalb wird die Krankheit diagnostiziert, indem alle anderen denkbaren Ursachen der geschilderten Beschwerden ausgeschlossen werden.
Erst wenn keine alternative Erkrankung mehr in Frage kommt, gilt die Krankheit
als nachgewiesen.
 

Früherkennung

Früherkennung

Einschränkungen der geistigen Leistungsfähigkeit mehr Früherkennung

Mentale Tests

Mentale Tests

Um das genaue Ausmaß der Alzheimer-Demenz zu bestimmen mehr Mentale Tests

Diagnosestellung

Diagnosestellung

Die Diagnose Alzheimer zu stellen, ist schwierig mehr Diagnosestellung

Verlaufskontrolle

Verlaufskontrolle

Alzheimer ist eine chronische Krankheit mehr Verlaufskontrolle


Dies ist ein Service von: