Main Content

Weitere Medikamente

Image Weitere Medikamente

Medikamentöse Behandlung von Begleiterkrankungen


Alzheimer-Patienten entwickeln im Verlauf
ihrer Demenz oft eine Reihe von Begleiter-krankungen, die eine Folge der fortschreitenden Hirnveränderungen sind. Dazu gehören z. B. Schlafstörungen, Unruhe, Angstzustände, Aggressivität und Wahnvorstellungen. Diese Begleiterkrankungen bedürfen ebenso der Behandlung wie die eigentliche Demenz.

Antidepressiva

Antidepressiva

Depression ist eine häufige Begleit-erkrankung mehr Antidepressiva

Antipsychotika

Antipsychotika

Wenn Symptome wie Schlaf-störungen, Unruhe mehr Antipsychotika

Entzündungs-hemmer

Entzündungs-hemmer

Im Zusammenhang mit Alzheimer wurde mehr Entzündungs-hemmer

Ginkgo

Ginkgo

Ginkgo-biloba-Extrakte werden aus den
Blättern mehr Ginkgo


Dies ist ein Service von:

  • Image Novartis Infoservice
    Ihre Fragen zu Alzheimer beantwortet gerne unser Infoservice unter:
    01802-23 23 00
    (Mo.-Fr. 8-18 Uhr, 0,06 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 € pro Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz)